Wir suchen zum: nächstmöglichen Zeitpunkt

Heilpädagog*in / Sozialpädaogo*in

Wöchentliche Arbeitszeit: 19,5 am Nachmittag

Du bist Heilpädagog*in / Sozialpädagog*in, weil du daran glaubst, dass JEDER besonders ist und JEDER da abgeholt werden sollte, wo er steht, damit JEDER ein wichtiger Teil der Gemeinschaft sein kann und das bestmögliche aus seinem Leben machen kann?
Du möchtest etwas verändern, Kindern und Familien die Hilfe geben, die sie benötigen?
Dann gestalte unsere Inklusions-Modell-Kita (INKita) mit!

Maria Montessori ist vor über 100 Jahren pädagogisch völlig neue Wege gegangen, indem sie Kindern etwas zugetraut hat, sie als wertvolle und kompetente Individuen gesehen hat und eine Umgebung und Gemeinschaft geschaffen hat, in der JEDES Kind sich nach seinen Interessen und seinen Fähigkeiten entwickeln und weiterbilden konnte.
Nun möchten wir, als Montessori-Kinderhaus, Kinder noch mehr „abholen“ und unterstützen.
Jedes Kind liegt uns am Herzen und wir setzen uns für sie ein. Bei uns im Kinderhaus ist jeder willkommen. Vorbeugung von Rassismus und Ausgrenzung sind uns ein großes Anliegen. Wir wollen das Augenmerk auf die Stärken jedes Einzelnen und die Bereicherung der Gemeinschaft durch jedes Individuum legen – ohne dabei die Augen vor Schwierigkeiten, Konflikten und Unterstützungsbedarf zu verschließen.
Wir wurden ausgewählt, ab 2022 das Projekt INKita mitzugestalten. Das heißt, wir sollen Inklusion leben, ein Konzept dazu erarbeiten und in der Praxis erproben. Schwerpunkt soll zunächst vor allem die Förderung von Kindern mit sozial-emotionalen Schwierigkeiten haben. Davon sollen alle Kitas im Kreis Steinburg profitieren – und vor allem die Kinder, die dort betreut werden.
Ausgangspunkt für die INKita ist eine zusätzliche pädagogische Fachkraft mit 19,5 Stunden.
Bist DU unser*e Pädagog*in?

Zu deinen Aufgaben gehören:
– Pädagogische Begleitung und Förderung der Kinder in den Nachmittagsgruppen (Krippe und Elementar)
– Konstruktive Elternarbeit, Unterstützung, Kommunikation
– Inklusion leben, d.h. bei allen die Stärken sehen, Andersartigkeit schätzen, jeden da abholen, wo er steht, Förderung der Gemeinschaft und der individuellen Entwicklung
– Teamarbeit, fachliche Beratung der Kolleg*innen
– Gemeinsames Erarbeiten eines Konzeptes für Inklusion in Kitas (Schwerpunkt sozial-emotionale Schwierigkeiten) als Modell für andere Kitas
– Vernetzung mit anderen InKitas, dem Jugendamt, Hilfsangebot-Stellen etc.
– Weitertragen des Inklusions-Gedankens, z.B. in Erzieherschulen, Öffentlichkeitsarbeit, etc.

Wichtig ist uns:
– dass du gerne in einem großen Team arbeitest
– dass du Lust auf deine Arbeit hast und eigene Ideen einbringst
– dass du allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung begegnest
– dass du offen bist für andere Kulturen, Sprachen und Denkweisen
– dass du offen gegenüber der Montessori-Pädagogik bist und die Kinder in ihrer Selbständigkeit förderst

Wir bieten dir:
– die Möglichkeit, aktiv und konstruktiv einen Veränderungsprozess in den Kitas im Kreis Steinburg mitzugestalten
– ein innovatives Betreuungskonzept und ein engagiertes Team
– Bezahlung nach TVÖD inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld

Bitte richte deine Bewerbung an:
Montessori Kinderhaus
Bianca Franke und Anke Kern
Maria-Bornheim-Weg 5
25524 Itzehoe

oder info@montessori-itzehoe.de

Wir freuen uns auf dich!